HOME
AKTUELLES
BIO-PRODUKTION
ARONIA
BERATUNG & SERVICE
ARONIA PARTNER
FORSCHUNG
VERKAUF
SELBSTPFLÜCKE
KONTAKT
STELLENANGEBOTE
DATENSCHUTZ
IMPRESSUM
 
 

09/01/20

FÖRDERUNG ANHÄNGESPRAYER

Für die Anschaffung eines zweireihigen Anhängesprayers haben wir eine Fördermaßnahme

über das Entwicklungsprogramm für den ländlichen Raum (EPLR) in Anspruch genommen.

Der von uns präferierte neue Wanner Anhängesprayer ist eine Spezialanfertigung,

um den Gegebenheiten unserer verschiedenen Anbausysteme optimal begegnen zu können.

Er verfügt, im Gegensatz zu Standardmodellen, über ausfahrbare Mitteldüsengestänge

und verlängerte, verstellbare Überreihendüsenstangen. Diese Anpassungen sind nötig,

um sowohl in unseren Strauchbeeren- Anbausystemen als auch im Kernobst eingesetzt

werden zu können. Die Reihenbreiten in unseren Strauchbeerkulturen sind zwischen

4,00 m bis 4,20 m mit bis zu 1,5 m breiten Strauchkulturen.

Die adaptierte Überreihenverlängerung verhindert  Schäden an den Pflanzen

und ermöglicht dennoch einen optimalen Spritzabstand zur Kultur.

Die Reihenbreite in den Kernobstanlagen liegt zwischen 2,90 m bis 3,20 m.

Der Anhängesprayer kann durch die variablen Arbeitsbreiten-Einstellungen

beide Anbausysteme bedienen.

 

 

 

 

 

 

 

03/22/20

WIR HABEN WEITERHIN FÜR SIE GEÖFFNET!!

 

Liebe Kunden,

 

da unser Hofladen als Einzelhandel registriert ist haben wir weiterhin für Sie geöffnet.

Wir halten die Hygienevorschriften der Behörden ein und bitten Sie dies ebenfalls zu tun!

 

          --> Vor und nach dem Einkaufen gründlich Hände waschen!

          --> Bitte halten Sie, auch in unserem Geschäft, mindestens 2 Meter Abstand!

          --> Husten und Niesen Sie in Ihre Ellenbeuge!

          --> Bei Krankheitssymptomen bleiben Sie bitte Zuhause!

 

Bei Fragen wenden Sie sich gern jederzeit an unser Hofladen Team.

 

 

 

 

 

 

 

WIR WÜNSCHEN IHNEN EINE BESINNLICHE WEIHNACHTSZEIT UND

EINEN GUTEN RUTSCH INS NEUE JAHR!!!

11/15/19

AB SOFORT !!!

Es ist soweit! Unsere super leckeren, fruchtigen Smoothies und Demeter-Säfte erhalten Sie ab sofort in unserem Hofladen!

 

 

Verkostung ab 18.11.2019

 

 

Die für Smoothies und Apfelmus verwendeten Früchte werden direkt am Hof gepresst.

Dies  ermöglicht es die verwendeten Früchte frisch zu ernten und innerhalb kürzester Zeit

ohne zusätzliche Transportwege zu verarbeiten. Wir verzichten bei der Herstellung auf Zusatzstoffe.

Nur Zitronensäure wird wenn nötig für den geschmacklichen Ausgleich, sowie die Haltbarkeit beigefügt.

Unsere Smoothies gibt es in 1,5 Liter Kunststoffbeuteln mit praktischem Zapfhahn,

den Apfelmus in familienfreundlichen 3,0 l Beuteln.

 

    ---->  Erdbeer Smoothie 1,5 l

    ---->  Stachelbeer-Apfel Smoothie 1,5 l

    ---->  Schwarzer Johannisbeer-Apfel Smoothie 1,5 l

    ---->  Apfelmus 1,5 l und 3,0 l

 

Für unsere neuen Demeter Säfte werden nur Früchte höchster Demeter Qualität verwendet.

Mit Liebe und Leidenschaft für unsere Region produzieren wir beste Früchte biologisch-dynamisch.

Unser DEMETER-Saft steht für höchste Qualität und regionale Transparenz. Genießen Sie die Region. 

 

    ---->  Demeter Apfelsaft 0,7 l

    ---->  Schwarzer Johannisbeer Trunk 0,7 l

    ---->  Roter Johannisbeer Trunk 0,7 l

    ---->  Himbeer Trunk 0,7 l

    ---->  Stachelbeer Trunk 0,7 l

 

Überzeugen Sie sich gern von der hohen Qualität und dem tollen Geschmack unserer neuen Produkte! Wir freuen uns auf Sie!

10/21/19

A NEVER ENDING STORY...

  

 

Der unermüdliche Kampf gegen das Unkraut.
Die Fahrgassen zwischen den Reihen unserer Kulturen sind begrünt. Dies hat verschiedene Vorteile unter anderem bessere Befahrbarkeit, Erosionsminderung, Verbesserung des Bodenlebens und Steigerung der Biodiversität. Die Kulturreihen an sich werden jedoch freigehalten, um den Konkurrenzdruck für unsere Kulturen um Licht, Wasser und Nährstoffe zu minimieren und die Ernte zu erleichtern. Da wir selbstverständlich auf Herbizide verzichten und ein entfernen von Unkraut in der Reihe mechanisch sehr schwierig ist müssen unsere Felder kontinuierlich per Hand vom Unkraut befreit werden. Dies ist eine immer wiederkehrende, arbeits- und zeitintensive Arbeit. Und wen man am Ende eines Feldes angekommen ist, sieht man am Anfang schon die neuen Pflänzchen sprießen.

 

                   

 

 

10/08/19

DER LEBENSMITTELVERSCHWENDUNG DIE STIRN BIETEN

Dieses Jahr hat es wieder viele Obstbauern getroffen; Hagelereignisse haben dem Obst zugesetzt. Damit ist es jedoch nicht gleich ungenießbar. Die nur äußerlichen ‚Schönheitsflecken‘ beeinträchtigen die geschmackliche und inhaltsstoffliche Qualität in keiner Weise. Trotzdem ist es nicht mehr möglich diese Früchte als Tafelware zu einem fairen Preis an den Lebensmitteleinzelhandel zu vermarkten. Das verschärft die bereits angespannte Situation der Obstbauern weiter und eigentlich gutes Obst muss als Industieware billig abgestoßen oder kann überhaupt nicht mehr vermarktet werden.

 

Um sich diesem Irrsinn entgegenzustellen waren wir gestern zu Besuch in der Staatskanzlei Dresden und haben zusammen mit dem Ministerpräsidenten Michael Kretschmer auf diese Problematik aufmerksam gemacht. Viele Mitarbeiter der Staatskanzlei, sowie Fotografen und Filmteams konnten sich davon überzeugen das der kleine Schönheitsfleck die geschmackliche Qualität in keiner Weise beeinträchtigt. Zudem ist ein kurzer Betrag in der Mediathek des MdR’s Sachsen Spiegel zu finden.

 

Es ist wichtig Vertreter des Einzelhandels, sowie Konsumenten vom Irrglauben wegzubringen das kleine oberflächliche Schäden, wie sie durch Hagel entstehen, einen Einfluss auf die Frucht-Qualität haben.

 

 

 

 

 

 

 

09/17/19

DIE APFELERNTE IST IN VOLLEM GANGE...

 

 

Vor ein paar Wochen hat die Apfelernte bei uns begonnen und

wir haben wieder alle Hände voll zu tun.

Den Anfang machte die Sorte Galmac,

mittlerweile sind unter anderem auch die Sorten Elstar,

Shampion, Wellant, Gala und Pia Delight erntereif.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

_________________________________________________________________________________________

09/12/19

MARMELADEN - RABATT - AKTION

 

Wegen Sortimetswechsel startet HEUTE unsere

Aronia-Marmeladen-Rabatt-Aktion!

Ausgefallene und leckere Sorten wie

Aronia-Veilchen,

Aronia-Sandorn

oder Aronia-Ananas

warten darauf verkostet zu werden!

(Nur solange der Vorrat reicht.) 

 

Kommen Sie uns gern besuchen. :-)

Liebe Grüße vom Hofladen-Team

(Cliebener Str. 99, Coswig)

 

 

 

08/20/19

BESUCH AUS FRANKREICH

 

 

Diese Woche hatten wir Besuch aus Frankreich.

Die Delegation von Vertretern aus verschiedenen Bereichen des

Gartenbaus reiste nach Coswig,

um mehr über den erfolgreichen Aroniaanbau zu erfahren.

Wir verbrachten einen interessanten Tag auf unseren Aroniaflächen.

Nach einem leckern Essen in 'Neumanns Dampfschiff' verabschiedenten wir uns.

Der Einladung nach Frankreich werden wir hoffentlich bald folgen können.

 

 

07/28/19

- BEGINN ARONIA-SELBSTPFLÜCKE -

 

 

 

Liebe Besucher,

 

es ist SOWEIT! 

Unsere Aroniabeeren sind reif und warten darauf geerntet zu werden.

Die vielen Sonnenstunden und liebevolle Pflege haben die kleinen,

gesunden Beeren gut wachsen und reifen lassen.

 

WEITERE INFORMATIONEN FINDEN SIE UNTER DEM

PUNKT "SELBSTPFLÜCKE" AUF UNSERER SEITE!

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

 

konfitee.de

07/26/19

- BESUCHEN SIE UNS AUF FACEBOOK -

 

Besuchen Sie uns gern auch auf unserer Facebook Seite

"Obstbau Görnitz".

 

Link: https://www.facebook.com/Obstbau-G%C3%B6rnitz-325944851399955/?ref=settings

 

Mit einem Like unserer Seite werden Sie automatisch über Neuigkeiten und Aktionen informiert.

 

Wir freuen uns auf Sie!

 

 

 

07/04/19

EIN TOLLER TAG MIT DER 1. KLASSE DER GS NIEDERAU :)

Vor ein paar Tagen hatten wir

fröhlichen Besuch von den Erstklässlern der Grundschule Niederau.

Die Kinder haben einen Klassenausflug auf unsere Anlagen gemacht und

wollten etwas über unsere Arbeit als BIO-Obstbaubetrieb erfahren.

Wir haben über viele interessante Themen gesprochen

bspw. darüber was eine Pflanze zum wachsen benötigt,

was genau BIO-Anbau eigentlich bedeutet und

wie man die Pflanzen auf natürliche Weise gesund hält,

um später viele leckere Früchte ernten zu können. 

Und natürlich haben wir auch ein bisschen genascht.

Zusammen haben wir Johannisbeeren und Stachelbeeren geerntet und verkostet.

Es war ein toller Tag mit neugierigen Kindern, viel Sonne und leckern Beeren. :)

 

06/17/19

BEGINN STACHELBEER-SELBSTPFLÜCKE

 

Unsere leckeren Stachelbeeren sind reif und können ab sofort wieder selbst gepflückt werden!

Sie finden das Stachelbeer-Feld am Betonweg, neben der Erdbeer-Selbstpflücke.

Der Kilopreis liegt bei 3,-€.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!!! :)

 

 

deutsches-obst-und-gemüse.de/stachelbeeren

06/11/19

STACHELBEER- UND JOHANNISBEER- SELBSTPFLÜCKE

 

VORANKÜNDIGUNG

 

Liebe Besucher*innen,

bald beginnt unsere Johannisbeer- & Stachelbeer-Selbstpflücke am Betonweg neben den Erdbeeren unseres Partnerbetriebes Obstbau Görnitz.

Das genaue Datum geben wir Ihnen hier auf der Website oder vor Ort, bei der Erdbeer-Selbstpflücke, rechtzeitig bekannt.

 

Wir freuen auf Ihren Besuch!!!

 

 

lubera.com

06/04/19

FERNSEHEN-BEITRAG ÜBER UNSERE ERDBEER-SELBSTPFLÜCKE

Seit Donnerstag, dem 30.05.2019 sind die Erdbeer-Selbstpflücke-Felder unseres Partnerbetriebes wieder geöffnet.

Das Wetter ist wunderbar und viele Besucher haben bereits die leckeren Früchte kopfunter geerntet.

Die Pflanzen hängen voll und es dauert nicht lange bis die Körbchen gefüllt sind.

Gestern war zudem Meissen Fernsehen zu Besuch. Es ist ein toller Beitrag über die Erdbeer-Selbstpflücke entstanden.

 

Den Link zu Beitrag finden Sie hier:

 

https://www.meissen-fernsehen.de/mediathek/11098/Es_geht_los.html

 

Wir laden Sie herzlich zum Erdbeerplücken ein und freuen uns auf Ihren Besuch!

BEGINN ERDBEER-SELBSTPFLÜCKE PARTNERBETRIEB

 

Am 23.05.2019 wurde in Sachsen offiziell die Erdbeersaison eröffnet.

Und nun ist es endlich soweit, ab Donnerstag, den 30.01.2019 beginnt unser Partnerbetrieb wieder mit der Erdbeer-Selbstpflücke.

Auf rund sechs ha können zwischen Mai und Juli wieder frische Erdbeeren selbst gepflückt werden.

Die Kollegen laden Sie herzlich ein und freuen sich auf Ihren Besuch!

 

Öffnungszeiten:

Mo - So

7.oo - 19.oo Uhr

 

 

Foto: alamystockphoto/GFK-Flora

-WICHTIGER HINWEIS-

-Wir haben trotz Starßensperrung für Sie geöffnet-

Liebe Kunden, ab dem 02.07.2018 ist die Zufahrt zu unserem Hofladen aufgrund von Bauarbeiten und einer Sperrung der Köhlerstraße nur über Cliebener Straße aus Richtung Dresdner Straße möglich. Gerne hätten wir Sie früher über die Hinderlichkeiten aufgeklärt aber auch wir wurden von der plötzlichen Straßensperrung überrascht.

Wir freuen uns dennoch über Ihren Besuch und entschulidgen uns für die Unannehmlichkeiten.

 

Ihr Hofladen-Team

Liebe Kunden aufgrund der langanhalten Bauarbeiten und der Blockade unserer Betriebszufahrt bleibt unser Hofladen für Sie am 07.07.2018 leider geschlossen.

Wir bitten vielmals die Unannehmlichkeiten zu entschuldigen und freuen uns auf Ihren nächsten Besuch in der kommenden Woche.

 

Viele Grüße von Ihrem Hofladn-Team

AM 25.05.2018 STARTET DIE ERDBEERSELBSTPFLÜCKE UNSERES PARTNERBETRIEBES

Wir nehmen am EU-Schulobstprogramm teil

Die EU hat im Jahr 2017/2018 das EU Schulobstprogramm ins Leben gerufen um Kindern und Jugendlichen regional erzeugtes frisches Obst und Gemüse nahezu bringen und einen direkten Zugang zu diesen Produkten zu ermöglichen. Dadurch soll zum einen der regionale Anbau von Landwirtschaftsprodukten gefördert werden und zum anderen die wichtige Verbindung zwischen regionaler Landwirtschaft und den Grundschulen mit den zugehörigen Schulkindern verbessert werden.

 

 

Für Schulen besteht somit die Möglichkeit auf freiwilliger Basis kostenlos von einem zugelassenen Lieferanten ihrer Wahl frisches, regional erzeugtes Obst bzw. Gemüse für die Klassenstufen 1-4 zu beziehen.

 

Wir als biologisch und darüber hinaus Demeter zertifizierter Obstbaubetrieb aus der Region in Coswig sind aus Überzeugung bestrebt aktiv dieses Interesse und die Akzeptanz von gesunden und regional erzeugten Lebensmitteln bereits bei den Kleinsten zu stärken.

Da wir als Familienunternehmen selbst auf die gesunde Ernährung und die Herstellung eines Bezugs zur regionalen Landwirtschaft unseres eigenen Nachwuchses setzen,freuen wir uns Schulen zu finden, bei denen das Interesse besteht Ihre Schützlinge regelmäßig mit gesunden Lebensmittel zu versorgen und einen Bezug zu dem Bewusstsein für Landwirtschaft und gesunde Ernährung zu säen und mit uns eine Lieferkooperation einzugehen.

Die Anmeldung für Schulen für das Schuljahr 2018/2019 ist bereits seit dem 16.04.2018 eröffnet.

 

Offizielle Informationen zum Schulobstprogramm finden Sie auf den Seiten des Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (https://www.bmel.de/DE/Ernaehrung/GesundeErnaehrung/KitaSchule/_Texte/Schulobst.html)

sowie auf der Seite des Förderportals des Sächsischen Landesamtes für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie

(https://www.smul.sachsen.de/foerderung/6588.htm)

 

Seit wenigen Wochen gehören auch wir zu den zugelassenen Lieferanten, die mit unserem frischen und regional erzeugtem Obst somit Ihre Schützlinge in den Grundschulen beliefern dürfen.

Darüber hinaus bieten wir im Rahmen einer zukünftig fruchtenden Kooperation auch interessante, unentgeltliche, auf die entsprechenden Altersgruppen mit Ihnen abgestimmte Fachvorträge bezogen auf die biologische und regionale Obstproduktion an.

 

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben sprechen Sie uns doch gerne an.

Wir freuen uns auf Ihre Interessensbekundungen und Rückmeldungen.

 

 

 

 

 

AKTUELLES

Ab sofort präsentieren wir Ihnen stolz unseren eigenen mild-fruchtigen Bio-Apfelsaft.

 

Das Besondere an unserem spritzigen Newcomer ist, dass er zu 100% aus dem Saft unserer eigenen biologisch zertifizierten Äpfel besteht-dafür stehen wir mit unserm Namen & Logo.

 

Fragen Sie nach einer Kostprobe in unserem Hofladen und überzeugen Sie sich selbst von unserem flüssigen Obst.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


==============================================================================

Alles Gute im neuen Jahr 2018

 

Wir blicken auf ein ereignisreiches und tatkräftiges Jahr 2017 zurück, in dem wir voller Engagement und Courage den sehr schlechten Witterungsumständen erfolgreich entgegen getreten sind.

Wir bedanken uns bei unseren Kunden und Geschäftspartnern von ganzen Herzen und hoffen, dass Sie uns auch im Jahr 2017 treu sein werden.

Weiterhin glauben wir, dass das neue Jahr ein ausgeglicheneres Wetter mit sich bringt, sodass wir für unsere Kunden Obst in hervoragender Qualität unter nicht so extrem erschwerten Bedingungen produzieren können.

 

In diesem Sinne freuen wir uns auf das Jahr 2018 und wünschen Ihnen und Ihren Familien alles Gute im neuen Jahr, vor allem aber viel Gesundheit und Glück.

 

Ihre Familie Görnitz

 


==============================================================================